+++ Altliga Mannschaft verliert zu Hause knapp mit 0:1 gegen den FSV Spremberg +++

Sponsoren

Banner
Banner

Wer ist online

Wir haben 23 Gäste online

Neue Galeriebilder

Umfragen

Wetter

Das Wetter heute
Das Wetter morgen

Galerie Statistik

  • Anzahl der Bilder:   1114
  • Anzahl der Kategorien   59
Willkommen auf der Startseite
Fußball-Altliga weiter ohne Sieg PDF Drucken E-Mail
Altliga
Geschrieben von: Sektion Fussball   
Mittwoch, 25. Mai 2016 um 15:43 Uhr

Unsere Altligamannschaft kommt in diesem Jahr nicht in Schwung. Ein Unentschieden und vier knappe Niederlagen (jeweils mit einem Tor Unterschied) - die bisherige Ausbeute.

Mit 1:2 ging die Begegnung in Laubsdorf beim Tabellenführer verloren. Dabei war mehr möglich. Kent Werchosch erzielte vier Minuten nach der Halbzeit die Döbberner Führung. Doch der Gastgeber konnte das Spiel noch drehen. Das 2:1 sechs Minuten vor dem Abpfiff. Dabei verschoss Laubsdorf noch zwei Elfmeter.

Im Heimspiel gegen den FSV Spremberg gab es die nächste Niederlage. Eine Verkettung von Abwehrfehlern führte nach 24 Minuten zum 0:1, das bis zum Ende dann bestand hatte. In einem schwachen Spiel waren Tormöglichkeiten auf beiden Seiten kaum vorhanden.

Hauptproblem in dieser Saison ist die nicht vorhandene Torgefahr unserer Mannschaft. Nur zwei erzielte Tore in fünf Spielen ist viel zu wenig. Es werden auch nur wenige Torchancen herausgespielt. Die erfolgreichsten Torschützen der Vorjahressaison (Sven Berndt, Jürgen Schulze und Holger Fraedrich, 2015 = 29 Treffer) spielten bisher nur wenige Minuten oder gar nicht. Erstaunlich, dass in den fünf Spielen schon 24 Akteure zum Einsatz kamen.

Folgt nun am letzten Hinrundenspiel gegen Schorbus der erste Sieg ? Freitag am 27. Mai wissen wir mehr.

 
Fußball-Altliga wieder im Punktspielbetrieb PDF Drucken E-Mail
Altliga
Geschrieben von: Sektion Fussball   
Montag, 09. Mai 2016 um 11:24 Uhr

Nach der langen Winter-Punktspielpause begann für unsere Altligakicker wieder der Wettkampfbetrieb. In der 1. Kreisklasse wurden aus zwei nun eine Staffel und in der 2. KK aus einer nun drei Staffeln gestaltet. Dank eines Protestes unserer Abteilung Fußball kam es zur Umgliederung der Staffeleinteilungen und unser Team somit in die Südstaffel der 2. Kreisklasse. Damit gibt es auch wieder die Lokalderbys mit den benachbarten Gemeinschaften (Komptendorf, Sellessen, Laubsdorf, Schorbus sowie Blau-Weiß und FSV Spremberg). In der Staffel Mitte hätte unsere Mannschaft sechs mal nach Cottbus fahren müssen. Bedingt durch den Tausch einiger Mannschaften zwischen der Mitte- und Süd-Staffel sowie dem Fehlen von Zerre ist der Spielplan in dieser Saison sehr gestreckt. Dadurch haben oft drei Mannschaften spielfrei. Waren es im Vorjahr noch 22 Spiele, sind es in diesem Jahr nun nur noch 12 Meisterschaftsbegegnungen in der 2. Kreisklasse.

33 Spieler wurden auf der Spielberechtigungsliste gemeldet. Doch die Wahrheit ist auf dem Platz - und da sieht das alles schon etwas anders aus. In den ersten 3 Begegnungen waren jeweils14 bis 16 Akteure einsetzbar.

Der Start am 15.04. in die neue Saison fiel leider aus, da der SV Zerre seine Mannschaft aus dem Spielbetrieb zurückzog. Am 22.04. war es dann soweit. Unsere Mannschaft hatte ihr erstes Spiel gegen Wacker Komtendorf und musste sich mit 0:1 geschlagen geben. Nach einer Stunde Spielzeit erzielte der überlegende Gast das goldene Tor gegen unsere aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft.

 Im zweiten Spiel am 29.04. folgte bei Grün-Weiß Sellessen erneut eine Niederlage. Schnell nach 7 Minuten gelang dem Gastgeber das 1:0. Nach 24 Minuten erzielte Falk Endler mit einem Nachschuss in seinem 27. Punktspiel für unseren Verein sein erstes Tor und damit den 1:1-Ausgleich. Schade, dass 3 Minuten vor dem Abpfiff doch noch der Siegtreffer für Sellesen fiel.

Den ersten Punkt holte unsere Elf dann im dritten Spiel gegen den bisherigen Spitzenreiter Blau Weiß Spremberg mit einem torlosen Unentschieden. Beide Mannschaften hatten jeweils zwei Pfostenschüsse zu verzeichnen. Spremberg war spielerisch etwas besser, doch unser Team kämpfte aufopferungsvoll dagegen. Überragend Kent Werchosch im Döbberner Tor.

 
Döbbern I Finale nicht erreicht PDF Drucken E-Mail
Billard
Geschrieben von: Sektion Billard   
Sonntag, 08. Mai 2016 um 08:32 Uhr

Die 1. Mannschaft spielte im Pokal-Halbfinale zu Hause gegen Sachsendorf II. Zum Anfang sah es nicht so gut aus. Erst nach der 4. Paarung lag Döbbern knapp mit sieben Holz vorn. Dem 5. Spieler von Döbbern versagten die Nerven, als nichts zusammenlief. Letzter Spieler schaffte es nicht mehr den entstandenen Rückstand aufzuholen. Döbbern unterlag damit den Gästen mit 40 Holz.

 
Döbbern I wieder eine Runde weiter PDF Drucken E-Mail
Billard
Geschrieben von: Sektion Billard   
Sonntag, 01. Mai 2016 um 12:47 Uhr

Im Pokalturnier gewann die 1. Mannschaft mit 417 Holz und erreichte damit die nächste Runde. Hier trifft sie am 06.05.16 zu Hause auf Sachsendorf II, die ihr Turnier mit 394 gewann.

 
Mannschaftseinteilung für die Saison 2016/2017 PDF Drucken E-Mail
Billard
Geschrieben von: Sektion Billard   
Mittwoch, 27. April 2016 um 12:05 Uhr

Bei der Billardversammlung am 17.04.16 mussten wegen des Wegganges eines Spielers die Mannschaften z. T. neu besetzt werden. Das sind Folgende:

 

Döbbern I: Diepelt, Lutz    Döbbern II: Auer, Heinz    Döbbern III: Friede, André
  Friede, Thomas      Friede, Walter      Komolka, Hartmut
  Hensel, Bernd      Knöfel, Horst      Leber, Steven
  Hensel, Peter      Schimang, Burkhard      Neumann, Jürgen
  Jänchen, Werner      Schötz, Steffen      Schulze, Roland
  Noack, Ronald      Schulze, Hans-Jürgen       Vater, Gerd
  Schimke, Joachim              

 

Falls sich nichts ändert spielt die 1. Mannschaft in der 1. Kreisliga mit 6 Spielern zu je 100 Stoß. Die 2. und 3. Mannschaft spielen in der 2. Kreisklasse je 50 Stoß nach dem Modus 4 + 1.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 123